Montag, 28. Juli 2014

Fotografische Eindrücke von der Landesgartenschau Zülpich

Heute gibt es zur Abwechselung mal nichts Genähtes, sondern ein paar Eindrücke von der Landesgartenschau in Zülpich. Ein Besuch dort lohnt sich auf alle Fälle. Es gibt jede Menge zu entdecken zur Groß und Klein :)










Sonntag, 27. Juli 2014

Nackenhörnchen

Bis zum Urlaub ist zwar noch etwas Zeit, aber die Vorbereitungen haben schon begonnen. 

Die Fahrt dorthin wird etwas länger dauern und da kam das Freebook von Frau Scheiner für die Nackenhörnchen genau richtig. Also habe ich mal schnell zwei genäht, eins für mich und eins für die große Motte. Heute wurden sie auch gleich getestet und für gut befunden :)

Vielen Dank an Frau Scheiner für dieses tolle Schnittmuster!

 



Donnerstag, 17. Juli 2014

Sommerkleid (RUMS #29/14)

In der Hoffnung, dass der Sommer sich noch mal hier blicken lässt, habe ich mir schon mal ein passendes Kleid genäht :). Der Schnitt dafür stammt aus der Ottobre (02/2014): Tennessee. Ich habe lange gesucht, bis ich ein Muster gefunden habe, das mir so richtig gefällt. Normalweise bin ich nicht so der Fan von großen Mustern, aber unifarben hätte das Kleid wohl zu langweilig ausgesehen. Der Vikosejersey fällt schön leicht und trägt sich auch sehr angenehm. Außerdem fallen durch das Muster kleine Unregelmäßigkeiten bei der Kräuselung nicht so doll auf.


Bei den Taschen war ich zunächst unsicher und habe hin und her überlegt, ob ich sie nicht besser weglasse. Ich bin aber froh, dass ich sie doch dran gelassen habe. So sieht es irgendwie "vollständiger" aus und außerdem finde ich sie ganz niedlich. 

Insgesamt war ich doch überrascht, wie schnell und einfach das Kleid fertig genäht war :)

So und jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, damit ich das Kleid endlich Probetragen kann.


Link: Rums

Dienstag, 15. Juli 2014

Sew Along: Handytasche Agneta

Nachdem ich im Juni beim Sommerbeutel Sew Along von Julia vom Kreativlabor Berlin mitgemacht habe, kam das Juli Sew Along nun genau richtig. Diesmal soll eine Handytasche nach dem kostenlosen Schnittmuster „Handytasche Agneta“ genäht werden. Und genau die wollte ich ohnehin noch passend zu meinem Sommerbeutel nähen. Für die Stoffauswahl  musste ich nur ein wenig in meiner Restekiste wühlen :)

Den Schnitt von Julia habe ich beibehalten, aber die Gestaltung ein bisschen abgewandelt, da ich keine geeigneten Webbänder mehr hatte. Dafür gab es dann noch die kleine Häkelblume oben drauf :)

 

 Falls ihr jetzt Lust bekommen habt, auch mitzumachen, das Sew Along Gewinnspiel läuft noch bis zum 22. Juli '14. Das kostenlose Schnittmuster inkl. Anleitung gibt es hier.



Neue T-Shirts für kleine Monster

Als ich neulich im Blog vom Stoffbüro die süßen Shirts aus dem Bio-Jersey “Rudes” gesehen habe, war ich hin und weg und habe mich direkt auf die Suche nach dem Stoff gemacht. Zum Glück habe ich dann auch tatsächlich noch ein Stück davon ergattert :)

Entstanden sind daraus zwei Shirts für meine beiden kleinen Monsterchen. Die Schnitte stammen aus der Ottobre (03/2014): Spot Fish und Bias Stripes.


Und weil ich schon mal dabei war, habe ich gleich noch zwei weitere Shirts genäht :)









Donnerstag, 10. Juli 2014

KiTa-Tasche

Nach den Sommerferien geht es auch für die kleine Motte in den Kindergarten und da braucht sie natürlich eine anständige Tasche für ihre Stullen und was sonst noch so täglich mit muss :).

  Als ich dann bei Sabrina von "Am liebsten Sorgenfrei" den Nähwettbewerb anlässlich ihres ersten Bloggeburtstags entdeckt habe, kam mir spontan die Idee, beides zu kombinieren.
  Die Idee und das Motiv haben mir so gut gefallen, dass ich es einfach integriert habe.
Die Aufgabe des Nähwettbewerbs ist es, dass "O" in "LOVE" durch ein persönliches Symbol zu ersetzen. Und da Pippi Langstrumpf zumindest hier bei uns hoch im Kurs steht, ersetzt sie nun also das "O" auf der TascheDer kleine Onkel durfte natürlich nicht fehlen und hat auf der Rückseite Platz gefunden :).

Die süßen Häkelapplikationen dafür habe ich bei dawanda entdeckt. Ich selbst kann leider nicht so toll häkeln :(




Den Schnitt der Tasche habe ich nach eigenen Maßen gestaltet und recht einfach gehalten. Soll ja schließlich nicht viel rein und leicht zu öffnen sein für kleine Kinderhände.

Ich fürchte nur, die große Motte möchte jetzt auch so eine :)






P.S. Die Tasche wandert heute auch noch zu Kiddikram.

Dienstag, 8. Juli 2014

Wickeltasche Willow

Ich trage sie zwar schon ein paar Tage mit mir rum, aber jetzt gibt es auch noch mal ein paar Bilder meiner Wickeltasche. Auf der Suche nach einer geeigneten Tasche bin ich bei der Willow von lillesol & pelle gelandet und fand sie auf Anhieb klasse. Die Tasche bietet jede Menge Stauraum und hat einige gut durchdachte Details.

Die Taschenklappe ist z.B. gleichzeitig eine Wickelauflage, die komplett abnehmbar und durch das Wachstuch auch abwaschbar ist. Außerdem kann die Tasche mittels der verwendeten Metall-Halbringe an den Trägern prima am Kinderwagen befestigt werden. Oder dank der verstellbaren Träger einfach über die Griffe des Kinderwagens gehängt werden.

Um noch ein wenig mehr Stauraum zu haben, habe ich auch noch Außentaschen an den Seiten angebracht. Sie sind genauso groß, wie die Innenseitentaschen und bieten somit Platz z.B. für eine Wasserflasche oder eine kleine Thermoskanne.

 

Und wenn die Wickelzeit dann irgendwann vorbei ist, lässt sich die Tasche prima weiter verwenden. Wahrscheinlich landet dann meine Kamera darin :)

Und jetzt ab damit zum creadienstag.



Donnerstag, 3. Juli 2014

RUMS #27 - Notizbuchhülle

Da ich im Büro nicht ohne mein Notizbuch auskomme, musste für das gekaufte, langweilige ;) Buch unbedingt eine schöne Hülle her. Den beigen Stoff habe ich vom Stoffmarkt und für die Wimpel habe ich einfach meine Restekiste durchstöbert.

Der Innen- und Außenstoff wird einfach nur rechts auf rechts aneinander genäht und nach dem Wenden werden noch die Umschlagseiten eingeklappt und festgenäht. Da der Außenstoff relativ robust und stabil ist, habe ich nicht noch zusätzlich mit Vlies o.ä. verstärkt.

Zusätzlich habe ich auf der Rückseite dann noch ein Webband angebracht, an dem man den Stift "einhängen" kann.So habe ich auch immer gleich etwas zum Schreiben dabei.


 

So nun geh' ich aber mal schauen, was die anderen Damen heute so geRUMSt haben.



Laacher See - Maria Laach (Foto der Woche #26)

Manchmal muss man gar nicht so weit fahren, um neue schöne Ecken zu entdecken!
Genau so sein Beispiel ist der Laacher See. Ein sehr schönes Fleckchen und bei einer Wanderung um den See gibt es jede Menge zu sehen.

Wenn dann, so wie gestern, auch noch das Wetter mitspielt, ist der Ausflug perfekt :)





Mein Lieblingsmotiv waren die bunten Boote auf dem See. Daher schicke ich es auch als Foto der Woche ins Rennen und schaue mir gleich noch die anderen Fotos an.