Sonntag, 7. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew Along (WKSA) Teil 4

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!

Heute geht es weiter mit dem vierten Teil des Weihnachtskleid Sew Alongs. 

7.12.2014 WKSA Teil 4: 
Uah, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle! / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder? / Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!

Zunächst eine kleiner Rückblick! So sah das Ergebnis in der letzten Woche aus. Die Pintuck-Falten und die Ärmel waren fertig.


Das Musterkleid in der Ottobre hatte es mir angetan, aber ist etwas zu kurz geraten für meinen Geschmack. Also habe ich den Schnitt um 10 cm verlängert.



Leider habe ich nirgends so tollen Strickstoff finden können und der alternativ gewählte ist ziemlich dünn und ließ sich furchtbar verarbeiten. Insgesamt bin ich aber trotzdem ganz zufrieden mit dem finalen Ergebnis. Ohne Unterkleid ist es aber definitiv nicht tragbar!



Die Pintuck-Falten...


...und die leicht gerafften Raglanärmel lassen es nicht so langweilig aussehen.


Bis zum Finale des Sew Along habe ich zum Glück noch etwas Zeit, denn ich bin hin und her gerissen, ob ich es nicht nochmal aus einem anderen Stoff nähen soll. Der Schnitt an sich gefällt mir jedenfalls sehr gut! 

In der nächsten Woche gibt es dann in jedem Fall Tragebilder :)

Wie weit die anderen Damen sind, könnt ihr euch hier anschauen.


Kommentare:

  1. Ich finde, es ist sehr gut gelungen und sieht mit schwarzen Shirt drunter prima aus. LG

    AntwortenLöschen
  2. Mit Shirt und Legging drunter sieht das bestimmt gut aus und ja, wenn du noch Zeit und Lust hast, aus einem dezenten Rot kann ich mir das wohl schön vorstellen.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :). Bei rot hat meine bessere Hälfte sein Veto eingelegt, leider.

      Löschen
  3. Die Ärmelvariate finde ich ja toll! Das sieht echt super aus mit der leichten Raffung. Ich kann mir den Schnitt aus einem festlichen Stoff auch sehr gut vorstellen! :)
    Du hast ja noch etwas Zeit, und der Schnitt ist wirklich schön, da kann man ruhig zwei Kleider nähen ;)
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, vielleicht finde ich ja noch einen passenden festlichen Stoff :)

      Löschen
  4. Das sieht ja super aus! Die Details sind wirklich klasse! Mit einem Shirt drunter ist doch super als Weihnachtskleid tragbar!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Ist der Schnitt aus der aktuellen Ottobre? Der ist wirklich sehr sehr hübsch!
    Wenn du noch Zeit hast, dann kannst du es ja nochmal aus einem weniger labbrigen Stoff nähen (:
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre (05/2010) :)

      Löschen
  6. Die Falten und RAffdetails sind wirklich wunderschön! Bin gespannt auf Bilder an der Frau. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Die Raffung an den Ärmeln ist ja klasse. Sieht toll aus. An und für sich gefällt mir der Schnitt. Der Stoff ist nur wirklich etwas durchsichtig :-) Aber mit dem Unterkleid sieht es toll aus.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid sieht echt total schön aus, der Schnitt ist wirklich ein Traum. Der Stoff fällt auch so toll. Mit dem Unterkleid ist das auch eine gute Idee, für den Winter, im Sommer gehts wahrscheinlich auch ohne :) Viel Spass und ich bin gespannt ob du es nochmals mit einem anderen Stoff nähst und wie es dann wirkt.
    Liebe Grüße
    Manuela
    PS: ich hoffe ich komme ENDLICH bald dazu mein triolino das ich bei dir gewonnen habe, zu nähen, der Stoff dafür ist schon eingekauft.

    AntwortenLöschen