Mittwoch, 22. April 2015

Floppi...oder nach dem Frühling kommt der Sommer

Das schöne Wetter hat mich dazu verleitet, schon mal die Sommergarderobe zu planen. Passend dazu hat Anna von Annas-Country zum Probenähen der Floppi aufgerufen. Sie hat sich neue Designbeispiele für die Hose gewünscht und ich zähle zu den glücklich Auserwählten, die sie dabei unterstützen dürfen :) 

Der Schnitt ist toll und unglaublich wandlungsfähig. Also absolut empfehlenswert, da die Hose auch super fix genäht ist. Somit sind auch gleich vier ganz unterschiedliche Hosen entstanden, die nun auf ihren Einsatz warten bzw. ihn auch z.T. schon hatten.

Version 1 ist aus einem roten Köper, mit normalem Saum und kurzem Bauchbündchen.



Die zweite Version ist aus festerem Jersey mit Beinbündchen und langem Bauchbündchen aus Jersey.



Bei der dritten Variante habe ich mich für schlichte blaue Webware entschieden. Die Beinbündchen und das Bauchbündchen sind aus Bündchenstoff. Da die kleine Motte Vögel liebt, hat die Hose noch ein passendes Bügelbild bekommen.



Nachdem die ersten drei Varianten für die kleine Motte entstanden sind, gab es natürlich auch für meine Große noch eine Floppi. Sie hat sich eine Jeanshose gewünscht und damit nix rutscht beim Toben, habe ich Gürtelschlaufen angebracht und noch einen passenden Gürtel genäht. Den Saum habe ich umgeschlagen und befestigt.




Schnitt: Floppi von Annas Country
Stoffe: verschiedenste Stoffreste
Link: Out Now

Kommentare:

  1. Cool. Sehr schöne Designbeispiele hast du genäht. Vor allem die Jeans und die aus Köper gefallen mir richtig gut.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Cool. Sehr schöne Designbeispiele hast du genäht. Vor allem die Jeans und die aus Köper gefallen mir richtig gut.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen