Mittwoch, 4. November 2015

Individuelle Krawatten nähen, leicht gemacht...

Zur Abwechselung gibt es heute mal wieder etwas für die Herren zu sehen.
Zugegeben, das kommt ja eher selten vor ;).

Eigentlich trägt mein Mann auch eher ungern Hemd und Krawatte, aber als Hochzeitsfotograf braucht er dann noch hin und wieder mal eine. Und so sind beim Probenähen für Julia vom Kreativlabor Berlin und Claudia vom Label Frau Fadenschein gleich zwei neue Krawatten nach dem Schnitt "Arne" für ihn entstanden.


Die Stoffauswahl war etwas schwierig, da ein dezentes Muster gewünscht war. Die obere Variante war da also schon grenzwertig :D. Aber das Ergebnis kam trotzdem gut an.

Die hochwertigen Patchworkstoffe eignen sich sehr gut dafür und mit einem halben Meter (je nach Muster natürlich) kommt man gut hin. Somit ist die Krawatte für festliche Anlässe und auch fürs Business-Outfits passend und vor allem schnell genäht. 


"Arne" gibt es übrigens in vier verschiedenen Größen. Die Variante für Kinder muss nicht gebunden werden, sondern wird mit einem aufgenähten Druckknopfband geschlossen.

Ab heute erhaltet ihr das eBook im dawanda-Shop von Julia. 
Viel Spaß beim Nähen!


Schnittmuster: Krawatte "Arne" von Kreativlabor Berlin in 4 Größen
Stoff:
Patchworkstoff von Art Gallery, Happy Home - "Grass in Moonlight" und
Baumwollstoff Karo "Mixology"
Link: Out Now



1 Kommentar:

  1. Hi Anika,
    Deine beiden sind aber echt schnieke geworden :-). Ich mag deine Stoffauswahl!
    Bis zum nächsten Probenähen,
    Lg, Yvi

    AntwortenLöschen