Donnerstag, 18. Februar 2016

Eine kleine Reisetasche muss her: Der Weekender von Farbenmix

Da der Platz für Handgepäck im Flieger immer recht begrenzt ist, war ich auf der Suche nach einer Alternative zu meinem sperrigen Rollkoffer. Aber auch wenn wir als Familie mit dem Auto unterwegs sind kleine Taschen besser unterzubringen, als große sperrige Koffer. Meistens haben wir am Ende auch immer noch irgendwelches Kleinzeug was mit muss.

Genug Gründe also, mir eine kleine Reisetasche zu nähen :) Meine Wahl fiel dann recht schnell auf den Weekender von Farbenmix, nicht zu groß und nicht zu klein. Außerdem sieht er auch noch hübsch aus!

Der passende Stoff war dann auch schnell gefunden, denn den gesteppten Taschenstoff von Farbenmix hatte ich schon länger rumliegen, er hat nur auf die passende Tasche gewartet :) Er ließ sich toll verarbeiten und hat mir das Einbügeln von Vlies erspart, da er schon gefüttert ist.


Die Henkel der Tasche habe ich mit Gurtband verstärkt, damit sie etwas stabiler sind. Leider hat sich der lange Träger schon beim ersten Einsatz verabschiedet. Aber da die Henkel lang genug sind, lässt sich die Tasche auch so noch bequem über der Schulter tragen.


  


Schnittmuster: Weekender von Farbnmix
Stoff: Taschenstoff "Moskau" in grau von Farbenmix
Link: Rums

1 Kommentar:

  1. Sehr coole Tasche! Tolle Stoffauswahl und super Umsetzung. Der Taschenschnitt schlummert bei mir schon ewig auf der Festplatte. Ich wollte mir die Tasche ursprünglich als Kliniktasche bei der Geburt meines Sohnes nähen. Hab ich aber zeitlich nicht mehr geschafft und seitdem ... vielen Dank für die Erinnerung und den Ansporn. Ich geh mal Steppstoff kaufen =)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen