Donnerstag, 30. Juni 2016

Mein erster Burda-Schnitt

Nachdem ich in letzter Zeit viele Geschenke und Dinge für die Kinder genäht habe, ist zur Abwechslung auch mal wieder etwas für mich entstanden.

Da ich gerne Blusen trage, habe ich mich an einen einfachen Schnitt aus der Burda gewagt, der mir wegen der Falten sofort gefallen hat. Den Schnitt und auch den passenden Stoff in verschiedenen Farbe habe ich schon eine Weile, aber bisher habe ich das Projekt immer vor mir her geschoben. Denn die Anleitungen von Burda sind, naja sagen wir mal gewöhnungsbedürftig. Die Angst war allerdings unbegründet, die Bluse war trotz Anleitung schnell genäht.

Vorher hatte ich bereits bei einigen gelesen, dass der Ausschnitt manchmal etwas Probleme bereitet und gerne nach vorne umklappt. Ich war also gewappnet und habe gebügelt, was das Zeug hält und so hatte er keine Chance umzuklappen.
Ich trage die Bluse inzwischen häufig und gerne - bisher hält der Ausschnitt :).


Ein sehr schöner Schnitt der auch gut und bequem sitzt. Deshalb wage ich mich nun auch an die anderen Farben.



Stoff: Blusenstoff vom Stoffmarkt
Link: Rums


Kommentare:

  1. Sehr schön! Ich habe ein ähnlichen Schnitt grnäht vor zwei -drei Jahren. Finde ich immer wieder schön
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir auch sehr gut!
    Karen

    AntwortenLöschen