Donnerstag, 17. November 2016

Longcardigan "Gorgeous Grey"

Inspiriert von einigen anderen Blogs, habe ich mir vorgenommen, zukünftig auch mehr für mich zu nähen und dafür weniger zu kaufen. Bei den Kindern gelingt mir das eigentlich schon ganz gut, aber bei mir selber tue ich mich da schon schwerer. Das fängt meist schon bei der Stoffauswahl an.

Im Projektmanagement heißt es so schön, "Slice the elephant" - getreu diesem Motto fange ich nun Stück für Stück an und versuche mein Vorhaben nun Schrittweise umzusetzen.

Dafür habe ich mir nun ein paar Basic-Schnitte ausgesucht, die schnell genäht sind und sich gut kombinieren lassen. Bei den Stoffen habe ich mich dann auch auf eher einfarbige oder schlichte Muster beschränkt. 

Als erstes habe ich mich an den Longcardigan "Gorgeous Grey" aus der Ottobre 05/2015 gewagt. Ich habe ihn allerdings etwas gekürzt und ohne Gürtel und Taschen genäht. Den Kragen habe ich auch nicht wie vorgesehen mit Rollsaum genäht, da der Wollstrickstoff recht steif ist und sich nicht so schön einrollt. Stattdessen habe ich das Kragenteil doppelt gelegt und angenäht. Die untere Saumkante habe ich doppelt gelegt und dann abgesteppt.



Besonders schön finde ich die Schnittführung an der Schulter, da es nicht der klassische Raglan-Schnitt ist, sondern etwas abgerundeter.



Beim nächsten Mal werde ich einen etwas leichteren Strickstoff ausprobieren, dann fällt die Jacke vielleicht noch etwas gefälliger. Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden mit dem Schnitt. 


Liebe Grüße,



Link: RUMS
Stoff: Wollstrick hellgrau von stoffe.de
Schnitt: Longcardigan "Gorgeous Grey" aus der Ottobre 05/2015

Kommentare:

  1. ein ganz tolles teil! würd' ich sofort nehmen. viel freude damit. lg, martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es ist Dir super gelungen. Sehr schön.
    Herzlichen Gruß und weiter so. Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Cardigan! Genau richtig jetzt im Herbst.

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde ebenfalls, dass er sehr schön geworden ist und dir super steht. Bleib bloß dran, du wirst sehen, für sich selber nähen macht soviel Freude! Lieben Gruß Bianca

    AntwortenLöschen