Dienstag, 18. April 2017

Frühblüher

Die Zeit der Frühblüher ist leider schon fast wieder um. Deshalb habe ich zu Ostern einfach ein paar immerblühende Frühblüher verschenkt. In die Osterkörbchen haben sich auch noch ein leckerer Eierlikör und eine Möhren-Apfel-Marmelade dazu gesellt. 



Die Anleitungen für die niedliche Blumenzwiebel "Carla" stammt von Lalylala und ist eigentlich recht schnell gehäkelt, wenn man nicht gleich alle vier auf einmal macht ;). Die Erweiterung für die Hyazinthe, das Schneeglöckchen und die Narzisse gibt es übrigens gratis dazu.


Der Strauß Tulpen eignet sich im Übrigen auch sehr gut als Muttertagsgeschenk, falls ihr noch auf der Suche nach ein paar Ideen seid. Im Internet finden sich inzwischen diverse Vorlagen dafür.

Liebe Grüße und bis bald,


 Link: creadienstag, liebste Maschen


Sonntag, 2. April 2017

Geburstagsoutfit

In der nächsten Woche feiert meine kleine Nichte schon ihren ersten Geburtstag und ich staune mal wieder, wie schnell doch die Zeit vergangen ist. Gefühlt gerade erst geboren, robbt sie nun auf ihrem Po durch die Gegend und will am liebsten schon alles mitmachen, was ihre beiden Cousinen so anstellen.


Als Geschenk gibt es von mir neben der Geburtstagskrone noch das passende Geburtstagsoutfit und da das Geburtstagskind es schon bekommen hat, kann ich es euch auch schon zeigen, ohne die Überraschung zu verderben ;)



Für das Kleid habe ich mich durch meine diversen Ottrobe-Ausgaben gewühlt und mich dann am Ende für die Tunika "China Girl" aus der Ottobre 04/2014 entschieden. Allerdings habe ich es in den Details leicht verändert. Generell habe ich auf die Streifenversäuberung verzichtet und unten den Saum auch mit einem Gummiband gerafft. Einfach, weil ich keine Streifenversäuberung mag.




Passend zum Tunika-Kleid gab es natürlich auch noch eine Legging. Ebenfalls aus der Ausgabe 04/2014, die "Straight Stripes". 



Nächste Woche wird es dann richtig eingeweiht und bei der Partysause getragen :D

Bis bald 


Stoff: Swafing Organic Jersey "Dreiecke auf dunkelblau", Jersey Uni Türkis
Schnitt / Anleitung: "China Girl" und "Straight Stripes" Ottobre 04/2014, Freebook Geburtstagskrone von Die Drahtzieherin, Einhorn Häkelapplikation
Link: Kiddikram

Mittwoch, 22. März 2017

Funny Little Bunny

Eine liebe Kollegin hat heute Geburtstag und da wollte ich ihr gerne eine kleine Freude machen. Da mir das aber erst gestern einfiel, musste schnell eine Lösung her. Bei Ravelry bin ich dann auf die Anleitung für die Cute Little Spring Bunnies gestoßen. Und für ein Häschen hat die Zeit dann auch noch gereicht.


Somit läute ich dann auch schon mal den Frühling hier auf dem Blog ein :). Demnächst bekommt ihr dann auch noch mehr frühlingshaftes zu sehen.

Bis dahin,


Material: Schachenmayr Catania (257 Beige)

Donnerstag, 9. März 2017

Schlicht, schlichter, mein neuer Pullover

Wer mir schon eine Weile folgt, weiß vermutlich, dass ich es i.d.R. eher schlicht und unauffällig mag, insbesondere, wenn ich für mich selber nähe. Trotzdem mag ich natürlich nicht nur 0815-Schnitte, sondern vor allem solche, mit einem kleinen "Highlight". Daher ist mir der Pullover "Ida" vom Kreativlabor Berlin mit seinem dreieckigen Einsatz gleich ins Auge gesprungen. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, dass ich ein Designbeispiel für Julia nähen durfte. 



Genäht habe ich "Ida" in Gr. 38 mit Taschen und Bündchen an Saum sowie Ärmeln. Für die dreieckige Passe habe ich einen leicht elastischen Spitzenstoff gewählt und zusätzlich eine Paspel aus Kunstleder eingearbeitet. Alles natürlich in meiner Lieblingsfarbe, dunkelblau :)























Mein Fazit: "Ida" ist ein absoluter Wohlfühlschnitt, weil schick bzw. figurbetont und gleichzeitig bequem. Also definitiv zu empfehlen. 


Bis bald,






Schnitt: Pullover "Ida" vom Kreativlabor Berlin
Stoff / Material: Sweat Stretch French Terry navy dunkelblau, elastischer Lochmuster-Stoff - dunkelblau, Schrägband Kunstleder dunkelblau, Bündchen dunkelblau
Link: RUMS

Donnerstag, 9. Februar 2017

Phino Chino von FeeFee

Für das neue Jahr hatte ich mir ja vorgenommen, ein wenig mehr für mich zu nähen. Leider war davon bisher hier auf dem Blog noch nicht so viel zu sehen, da die meisten Sachen es einfach noch nicht vor die Kamera geschafft haben. 

Das soll sich nun aber ändern und deshalb hatte ich mir letzte Woche vorgenommen, die Chance zu nutzen und auf unserem Weg ins schöne Erzgebirge ein paar Fotos meiner neuen Hosezu machen. Dank des vielen Schnees war es dann aber gar nicht so einfach, da wir wegen der hohen Schneeberge am Straßenrand nirgends anhalten konnten. Nachdem einige schöne Landschaften mit tollem Licht an uns vorbeigezogen waren, ergab sich aber schließlich doch noch eine Gelegenheit anzuhalten und Bilder von meiner neuen Chino zu machen. Das ich beim Aussteigen erstmal im tiefen Schnee versunken bin, sieht man auf den Bildern zum Glück nicht ;)




Den Schnitt für die Chino habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Farblich habe ich aber diesmal eine eher herbstliche Variante gewählt.






Schnitt: Phino Chino von FeeFee
Stoff: Hosenstoff IRMA in der Farbe marsala 
Link: RUMS

Mittwoch, 25. Januar 2017

KIRA das Känguru

Lang, lang ist es her, dass ich euch etwas gezeigt habe, aber leider fehlte mir in den letzten Wochen einfach die Zeit dafür. Was aber nicht bedeutet, dass ich nicht kreativ gewesen bin. Im Gegenteil und so warten noch einige fertige Dinge darauf fotografiert und gezeigt zu werden. 

Heute geht es aber erst einmal mit etwas kleinem los, was schon eine ganze Weile fertig ist und einen schönen Platz in meiner Nähecke bekommen hat.

Darf ich vorstellen, Kira das Känguru :)


Im Vergleich zu Bina dem Bären habe ich an Kira deutlich länger gehäkelt. Die vielen kleinen Details, wie Ohren und Schwanz, brauchen eben ihre Zeit und da ich ja eher noch Häkelanfänger bin, komme ich auch nicht so schnell voran. Das Muster für den Beutel musste ich deshalb auch wieder auftrennen und nochmal von vorne starten. Hier fehlte mir einfach die Erfahrung für solche Muster. Aber dank der tollen Anleitung von lalylala hat es im zweiten Anlauf dann doch noch geklappt.

Ich denke, insgesamt habe ich bestimmt 25-30 Stunden dafür benötigt. Da ich immer wieder abends ein bisschen gehäkelt habe, kann ich es nicht genau sagen. Aber ich finde, der Aufwand hat sich gelohnt :)



Als nächstes werde ich mich vielleicht an MICI die Meerjungfrau wagen, mal schauen. Die Auswahl fällt nicht leicht, bei den süßen Figuren!

Liebe Grüße







Link: HäkelliebeKiddikram
Anleitung: Kira das Känguru von lalylala
Material: 
Schachenmayr Catania - Farbe 248 "leinen-beige",
Schachenmar Catania - Farbe 105 "natur", Schachenmayr Catania - Farbe 263 "soft apricot-rosé"